Auf dem Weg zum Verein

Auf dem Weg zum Verein


Der Lichtenrader Gospelchor ist seit kurzem ein "Verein in Gründung"
Die Sängerinnen und Sänger haben sich von der evangelischen Kirchengemeinde Lichtenrade gelöst. Folgerichtig und konsequent wurde die Gründung eines eigenen Vereines für unseren generations- und konfessionsübergreifenden Chor in Angriff genommen.

Alle Formalitäten sind nun erfüllt und die Gründungssitzung ist geschafft!

Wir gehen davon aus, dass in ca. 6 bis 8 Wochen unser Verein dann auch die bürokratischen Hürden genommen hat und offiziell im Vereinsgesitser eingetragen dann das Jahr 2019 endlich unter eigener Regie angehen kann. Selbstverständlich bleibt die Nähe zur evangelischen Kirche erhalten und so konnten wir Anschluß finden in der "Apostel Paulus Gemeinde" - die über die Stadtgrenze hinweg insbesondere für ihre Nähe und Verbundenheit zur Gospelmusik bekannt ist.

Aber auch unser Pfarrer Markus Sehmsdorf bleibt uns und der Chor Ihm erhalten und so werden wir 2019 auch in Brandenburg - Nahe Berlin in Baruth mit unserem Chor die Verkündigungsarbeit unterstützen.


Der nun aus der Gründungssitzung gewählte Interimsvorstand wird alle Maßnahmen einleiten so schnell wie möglich den Eintritt in unseren Chor vorzubereiten, um schnellstmöglich die erste Mitgliedervollversammlung abhalten zu können.

Ungeachtet dessen geht die Chorarbeit unbeirrt und mit voller Kraft weiter. Wir freuen uns, dass nahezu alle Sängerinnen und Sänger des Chores uns auf dem Weg in die Eigenständigkeit begleiten, mehr noch, dass alle sich intensiv und mit viel Liebe zur Musik und zu unserer Gemeinschaft einbringen!

Dafür danken wir allen von Herzen und freuen uns auf das was vor uns liegt!